top of page

„Die Kunst besteht darin, aus kleinen unscheinbaren

Teilen ein großes Ganzes, ein MOSAIC zu schaffen.“

Aktuelle Projekte

Picture3.jpg
13. Jahreshauptversammlung (AGM) des OCEANS-Netzwerks in Wien, Österreich

Die am meisten erwartete Veranstaltung des OCEANS-Netzwerks - das Annual General Meeting (AGM) - wurde von MOSAIC gemeinsam mit seinen Konsortialpartnern GIZ, ppw und IHS am 1. und 2. Juli 2023 in Wien, Österreich, durchgeführt. 


Die zwei Tage brachten eine vielfältige Gruppe von mehr als 50 Teilnehmern aus der ganzen Welt zusammen, darunter OCEANS-Mitglieder, Partner und Vertreter von OCEANS-Schwesterorganisationen sowie geschätzte externe Gäste.

Das Treffen begann mit einer offiziellen Eröffnungsrede von Hélène Bangeas, einer Vertreterin der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur (EACEA). Anschließend wurden der Jahresarbeitsplan des OCEANS-Netzwerks sowie ein aktualisiertes Verfahren der nationalen Vertretungen vorgestellt. Es fand auch eine Diskussion über das wichtigste Dokument des Netzwerks - die Satzung - statt. Es wurde beschlossen, dass weiter daran gearbeitet werden soll, um sicherzustellen, dass das Dokument die breiteren Perspektiven und Ziele des Netzwerks genau widerspiegelt.

Patricia Morales Sanchez, Senior Managerin von MOSAIC, und Anna Deviatko, Community Managerin von MOSAIC, berichteten, dass die Jahreshauptversammlung ein Umfeld für Networking und die Förderung des formellen und informellen Austauschs bot. Die Veranstaltung umfasste auch teambildende Aktivitäten, die es den Teilnehmern ermöglichten, Wien zu erkunden und über einen gesunden Wettbewerb wertvolle Verbindungen zu knüpfen.


Vor der Jahreshauptversammlung fand vom 29. bis 30. Juni eine Vorstandssitzung statt, um die Vorbereitungen für die Hauptveranstaltung abzuschließen. 


MOSAIC ist stolz darauf, die OCEANS-Hauptversammlung erfolgreich durchgeführt zu haben und freut sich darauf, in Zukunft weitere Veranstaltungen zu organisieren.

PXL_20230602_073803496.jpg
ASAF Annual General Forum in Nairobi

Gereon Müller-Chorus (ASAF Senior Manager), Felicia Lang und Max Adam (beide ASAF Community Manager), haben erfolgreich das ASAF Annual General Forum (2. - 4. Juni 2023) in Nairobi, Kenia umgesetzt. In diesem für die Europäische Kommission umgesetzten Projekt zum Aufbau und Unterstützung eines Alumninetzwerkes, haben wir über 100 Teilnehmern vom gesamten Afrikanischen Kontinent zusammen gebracht und an den zwei Tagen unter anderem darüber diskutiert, wie sich ASAF weiter entwickeln soll und wie ASAF zur Verbesserung der höheren Bildung in Afrika im allgemeinen und der Mobilität im speziellen beitragen kann. Dies würde unter anderem mit externen Gästen, wie der EU Botschafterin und Vertretern der Afrikanischen Union diskutiert. Die Veranstaltung, die komplett zweisprachig (Französisch & Englisch) angelegt war bot auch viel Raum zur Arbeit in Kleingruppen, zur Vernetzung bzw. dem Aufbau eines pan-Afrikanischen Netzwerkes und zum Kennenlernen von Kenia.

 

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem ASAF Board und den anderen Ehrenamtlern, sowie der Unterstützung der anderen Konsortialpartner (GIZ, ppw, IHS) mit denen wir zusammen mit der Umsetzung dieses Auftrages betraut wurden, ist die Veranstaltung ein voller Erfolg geworden.

PXL_20230514_115335047.jpg
Die Generalversammlung der Erasmus Mundus Association 2023 in Lissabon

Vom 12. bis 14. Mai 2023 hielt die Erasmus Mundus Association (EMA) ihre jährliche Generalversammlung in Lissabon ab. Die EMA ist eine Studenten- und Alumni-Organisation, deren Ziel es unter anderem ist, die Mobilität von Studierenden zu fördern, die Hochschulbildung zu stärken und Chancengerechtigkeit zu fördern. Patricia Morales Sánchez als Senior Managerin und Bachir Bibouche als Projektmanager waren von MOSAIC anwesend und an der Durchführung, Planung und Organisation der Veranstaltung beteiligt. Mehr als 120 Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt kamen zusammen, um sich über die Entwicklungen des Studierenden- und Alumni-Netzwerks zu informieren und seinen neuen Präsidenten und Vizepräsidenten zu wählen. Neben einem Update über die EMA-Aktivitäten sowie der Wahl gab es verschiedenen Input, von Gastrednern aus Industrie und Wissenschaft, die sehr gut angenommen wurden. Des Weiteren gab mehrere Coaching Sessions für die Teilnehmer*innen. Nachdem in kleineren Gruppen diskutiert wurde, was den Mitgliedern wichtig ist, wurde dem EMA Management Board Feedback übermittelt und diskutiert. Die Resonanz auf die Veranstaltung war zahlreich und viel sehr positiv aus.

MOSAIC ist stolz darauf, zusammen mit den Konsortialpartnern GIZ, ppw und IHS sowie dem EMA Management Board und dem GA-Organisationskomitee an der Organisation einer so erfolgreichen und gut angenommenen Veranstaltung beteiligt zu sein. Dies gilt insbesondere angesichts des Umfangs der ehrgeizigen Events mit verschiedenen Veranstaltungsorten, einem Hotel-Konferenzraum sowie einem Universitätscampus sowie Outreach-Aktivitäten mit Unternehmen und Wissenschaft, mehreren Training Sessions und Live-Streaming.

Picture2.jpg
Die Vorstandssitzung des OCEANS-Netzwerks in Lissabon, Portugal

Am 13. und 14. Mai 2023 fand die Vorstandssitzung des OCEANS-Netzwerks in Lissabon, Portugal, statt.

 

An der Sitzung nahmen die OCEANS-Vorstandsmitglieder sowie von MOSAIC Patricia Morales Sanchez als leitende Managerin des OCEANS-Netzwerks und Anna Deviatko als Community Managerin teil. Der Schwerpunkt der Sitzung lag auf der Erörterung strategischer Themen, die für das Netzwerk von Bedeutung sind.

 

Während des Treffens führten die Teilnehmer produktive Diskussionen über die jüngsten Aktualisierungen des Netzwerks, die Vorbereitungen für die bevorstehende OCEANS-Jahreshauptversammlung (AGM), die im Juli 2023 in Wien, Österreich, stattfinden wird, und die Entwicklung einer neuen Satzung für das Netzwerk.

 

Darüber hinaus bot die Veranstaltung Gelegenheit zum Networking mit lokalen Vertretern von Bildungseinrichtungen und zum informellen Austausch mit der Erasmus Mundus Association (EMA), deren Generalversammlung mit der Vorstandssitzung zusammenfiel, was einen wertvollen Ideenaustausch ermöglichte.

MOSAIC ist in Zusammenarbeit mit seinen Konsortialpartnern GIZ, ppw und IHS sowie dem OCEANS-Vorstand stolz auf die erfolgreiche Durchführung dieses Treffens, bei dem die wichtigsten Ziele effektiv erreicht wurden.

OCEANS (Organisation for Cooperation, Exchange and Networking: Student & Alumni network of international exchange programmes) hat es sich zur Aufgabe gemacht, den interkulturellen Austausch und den globalen Dialog zwischen Alumni und Studierenden zu fördern, die Mitglieder in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu unterstützen und die Internationalisierung der Hochschulbildung voranzutreiben, indem sie Hochschulen auf der ganzen Welt bei der Teilnahme an internationalen Credit-Mobilitätsprogrammen unterstützt.

Untitled.png
Personal bei der MOSAIC

Im Mai 2023 hat die MOSAIC Zuwachs bekommen. Frau Anna Deviatko und Herr Max Adam sind zum MOSAIC Team hinzugestoßen und ergänzen unser buntes MOSAIC.

Anna kommt aus der Ukraine, Max von der Mosel und bereichern damit unser Team weiter kulturell, önologisch und sprachlich. Beiden bringen eine Vielzahl von Kompetenzen und Erfahrungen mit, womit sie unserer Firma und den Projekten weiterhelfen können.

Anna wird sich unter anderem oder primär um das OCEANS-Netzwerk kümmern und hier auf dem aufbauen, was Gabriela in den letzten Monaten erarbeitet hat. Außerdem übernimmt Anna die Leitung der sogenannten First Line of Communication von Janina Klaas.

Max wird zusammen mit Felicia Lang das Community Management von ASAF führen. Mit seiner langen Erfahrung in Communications und vielen anderen Bereichen wird er aber sicher auch immer mal wieder im Team aushelfen.

Wie bei der MOSAIC üblich sind beide sehr schnell gestartet und obwohl sie erst gerade begonnen haben, haben Sie auch schon jeweils ein Event in Lissabon bzw. Nairobi hinter sich. Wir wünschen beiden eine weiterhin schnelle Einarbeitung.

Zum Ende Juni verlässt und Frau Janina Klaas. Sie hat in den letzten Jahren zuverlässig die Delegationsreisen betreut und die First Lines of Communication gemacht. Wir wünschen Ihr für Ihre neue berufliche Stelle Erfolg und Erfüllung.

Picture1.jpg
WBAA General Assembly in Belgrade

Gereon Müller-Chorus (WBAA Senior Manager), Caroline Simmler, Kimberly Schilitz (beide WBAA Community Manager) Und Benedikt Borgs (Protokollführer und weitere Unterstützung) haben vom 17. Bis zum 19 März 2023 erfolgreich die WBAA General Assembly, ein WBAA Board Meeting und ein WBAA Teams Meeting in Belgrad in Serbien umgesetzt. In diesem für die Europäische Kommission umgesetzten Projekt zum Aufbau und Unterstützung eines Almuninetzwerkes, haben wir knapp 100 Teilnehmer aus den sechs Westbalkan-Staaten (WB6) zusammen gebracht und an den zwei Tagen unter anderem darüber diskutiert, wie sich WBAA weiter entwickeln soll und wie WBAA zur Verbesserung der höheren Bildung in der Region im allgemeinen und der Mobilität im speziellen beitragen kann. Die Veranstaltung bot auch viel Raum zur Arbeit in Kleingruppen, zur Vernetzung bzw. dem Aufbau eines regionalen Netzwerkes und zum Kennenlernen von Belgrad. Vor allem Gereon Müller-Chorus hat es genossen an seine frühere Wirkungsstätte zurück zu kehren und zu sehen, wie sich Serbien in den letzten Jahren entwickelt hat.

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem WBAA Board und den anderen Ehrenamtlern, sowie der Unterstützung der anderen Konsortialpartner (GIZ, ppw, IHS) mit denen wir zusammen mit der Umsetzung dieses Auftrages betraut wurden, ist die Veranstaltung ein voller Erfolg geworden.

Additional Pic 3.jpeg
ASAF Abidjan Board Meeting

Gereon Müller-Chorus (ASAF Senior Manager) und Felicia Lang (ASAF Communtiy Manager) waren vom 23. bis 26 Februar 2023 in Abidjan, der Hauptstadt der Elfenbeinküste um ein ASAF Board Meeting abzuhalten. Das African Students and Alumni Forum (ASAF) ist ein für die Europäische Kommission umgesetzten Projekt zum Aufbau und Unterstützung eines Almuninetzwerkes. In den zwei Tagen vor Ort mit acht der neun Board Member wurde unter anderem darüber diskutiert, wie sich ASAF weiter entwickeln soll und wie ASAF zur Verbesserung der höheren Bildung in Afrika im allgemeinen und der Mobilität im speziellen beitragen kann. Vor allem wurden die anstehenden Veranstaltungen, das ASAF Annual General Forum in Nairobi, das Co-Ambassador Training in Addis Ababa und das Capacity Building in Tunis weiter geplant.

Die Veranstaltung bot auch Raum zum Aufbau eines regionalen Netzwerkes. Auf Initiative und unter Federführung von Gereon Müller-Chorus wurde ein Netzwerkdinner veranstaltet zu dem viele relevante Gäste gekommen sind, wie der Deutsche Botschafter, die EU Delegation, der DAAD und viele lokale ASAF Mitglieder. Diese Veranstaltung hat geholfen die Netzwerke von ASAF zu stärken ASAF in der Elfenbeinküste fester zu verankern.

Am Sonntag hatten Felicia Lang und Gereon Müller-Chorus dann noch die Chance die Stadt mit Ihren Unmengen and Flughunden zu erkunden und im Februar tropischen Wetter zu genießen.

 

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem ASAF, sowie der Unterstützung der anderen Konsortialpartner (GIZ, ppw, IHS) mit denen wir zusammen mit der Umsetzung dieses Auftrages betraut wurden, ist die Veranstaltung ein voller Erfolg geworden.

Newsitem webpage.png
Virtuelle General Assembly 2021 von EMA!
 

Am 15.05.21 hat das General Assembly (GA) der Erasmus Mundus Association (EMA) online stattgefunden. MOSAIC freut sich, zusammen mit den Konsortialpartnern an der erfolgreichen Durchführung beteiligt gewesen zu sein. Das Motto der Veranstaltung war in diesem Jahr: „New normal – new thinking“ und behandelte die Situation in Zeiten einer Pandemie. Dabei gab es zahlreiche, interessante Beiträge zu dieser neuen Realität, unter anderem von Adrienn Király als wichtiger Vertreterin der Europäischen Kommission.

 

Außerdem möchten wir der auf der GA neu gewählten Präsidentin Gabriella Mikiewicz und dem neu gewähltem Vize-Präsidenten Ashiqur Rahman herzlich gratulieren und sind uns sicher, dass beide EMA auf ihrem Weg der Exzellenz, Diversität und Nachhaltigkeit weiterbringen werden. Auch die vorherige Präsidentin Katharina Heil gratulierte den beiden und präsentierte die beachtlichen Errungenschaften ihrer Amtszeit, vor allem die generelle Professionalisierung und Weiterentwicklung der Marke EMA. Das Studierenden- und Alumninetzwerk ist mittlerweile eine unabhängige Nichtregierungsorganisation. Auch die zahlreichen Projekte, wie das EMA Kochbuch sind große Erfolge und ein Zeichen für das Maß an Organisation und Leidenschaft des internationalen Netzwerkes.

 

Wir von MOSAIC sind stolz, EMA unterstützen zu können und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Führungsteam in den nächsten zwei Jahren.

Konturminicollage.PNG
MOSAIC erhält neuen EU Vertrag

Wir freuen uns, dass die EU - konkret die Generaldirektion Bildung, Jugend, Sport und Kultur (DG EAC) - die MOSAIC als Teil eines Konsortiums mit der GIZ, dem Institut für höhere Studien, Wien IHS und ppw für weitere zwei Jahre mit der Betreuung unterschiedlicher internationaler Alumninetzwerke betraut hat.

Namentlich werden wir uns in den kommenden zwei Jahren um die Erasmus+ Student and Alumni Alliance (ESAA), das OCEANS network und die Erasmus Mundus Association (EMA) kümmern. Dass sich die EU erneut für ein Konsortium entschieden hat, in dem die MOSAIC das Community- und Multistakeholder-Management verantwortet sowie für das Angebot und Konzept verantwortlich zeichnete, ehrt uns und zeigt, welche gute Arbeit wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Die Tatsache, dass uns die EU nun für weitere zwei Jahre diese Alumninetzwerke und deren Weiterentwicklung anvertraut, ist Ansporn, die nächsten Schritte zu gehen, Gutes beizubehalten und unsere Kompetenzen auszubauen, wo es angezeigt ist.

Wir möchten den Mitarbeitern und Partnern für Ihre Beiträge bei der Erstellung des Angebots danken und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und Umsetzung dieses Projektes in den kommenden zwei Jahren.

56355297_320177492013099_151882240434687
Erasmus+ Student and Alumni Alliance Board Meeting

The Erasmus+ Student and Alumni Alliance (ESAA) had their annual board meeting in the exciting city of Istanbul, Turkey in April this year.

53830240_311986849498830_777006338001390
WBAA General Assembly and Board Meeting

The Western Balkans Alumni Association (WBAA) just celebrated its first General Assembly in the beautiful city of Tirana, Albania's capital. 

53347687_308113709886144_161975616302743
OCEAN Network's General Assembly in Bangkok, Thailand

For the first time the OCEAN Network's Annual General Meeting took place in the ASEAN region this year. The event was a great success and was hosted by the Chulalongkorn University in Bangkok, Thailand.  

bottom of page